Customer case_AdeZ
  • Nachhaltigkeit

Ein recycelter Halsanhänger für die erste Papierflasche von Coca-Cola

Customer case_AdeZ
Coca-Cola hat einen großen Schritt in Richtung einer langfristigen Lösung für das weltweit wachsende Plastikproblem getan. Im Einklang mit seinem Ziel für 2030, keinen Abfall zu mehr zu produzieren, hat das Unternehmen mit The Paper Bottle Company zusammengearbeitet, um den allerersten Prototyp einer Papierflasche zu entwickeln. Im Sommer 2021 starteten sie in Ungarn ein Marktexperiment mit 2 000 Flaschen für ihr pflanzliches Getränk AdeZ. Die Papierflasche hatte einen Kunststoffdeckel und eine dünne Kunststoffauskleidung, um das Produkt zu schützen, während die Unternehmen gemeinsam an der Entwicklung einer völlig plastikfreien Lösung arbeiteten.

Das Ergebnis - ein nachhaltiger Anhänger für eine innovative Flasche

MCC hat proaktiv "grüne" Lösungen gefunden und ein vollständig recyceltes Produkt auf den Markt gebracht.

Daphne Ronat, Verpackungsingenieurin bei Coca-Cola

Durch sorgfältige Materialrecherche und -gestaltung war MCC in der Lage, einen ästhetisch und haptisch ansprechenden Anhänger zu produzieren, der zur bahnbrechenden Coca-Cola-Flasche passt.

HeaderImage_FoldingCartons_CTA

Sie suchen eine Sekundärverpackung für Ihr Produkt?

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Faltschachteltypen, die wir Ihnen anbieten können

Kontaktieren Sie uns

Gemeinsam können wir Ihr Projekt zum Erfolg führen

Kontakt